Please note: when changing country, you will lose the content of your cart.
Prices, currency and shipping costs may vary.

If you can't find the country you live in from the lists, it means that we do not deliver to where you live right now.

Unser Ansatz

VR|46 ist eine junge, aber bereits führende Marke für Merchandising im Motorradsport, die auf wirtschaftlichen Entwicklung setzt, ohne dabei Aspekte der ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit zu vernachlässigen.

Genau aus diesem Grund hat VR|46 beschlossen, im Jahr 2016 einen Prozess der Bewertung der Lieferkette durchzuführen, um das Niveau der ökologischen und sozialen Auswirkungen zu überprüfen und in den kommenden Jahren in Zusammenarbeit mit den Lieferanten einen Weg der Verbesserung einzuleiten.

Das Engagement von VR|46 beinhaltet auch die Sensibilisierung der Kunden, indem man deren Bewusstsein für Umwelt- und Sozialfragen im Zusammenhang mit VR|46-Produkten sowohl beim Kauf als auch beim Gebrauch erhöht.

VR|46 ist der festen Überzeugung, dass dies ein kleiner, aber wichtiger Beitrag für die Umwelt und die Gesellschaft sein kann.

Unsere nachhaltige Lieferkette

Der Verhaltenskodex für Lieferanten

VR|46 verpflichtet sich, die eigene Lieferkette verantwortungsvoll weiterzuentwickeln. .

Zu diesem Zweck sind die Lieferanten der wichtigsten und meistverkauften Produkte von VR|46 (T-Shirts, Mützen, Sweatshirts und Poloshirts) durch den „Verhaltenskodex für Lieferanten“ explizit an die Werte der sozialen und ökologischen Verantwortung gebunden. Dieser Kodex basiert auf der Achtung der Menschenrechte und des Umweltschutzes und gilt für italienische und ausländische Lieferanten, die ihn unterzeichnet haben.

Der „Verhaltenskodex“ wurde Ende 2016 nach eingehender Prüfung des ökologischen und sozialen Nachhaltigkeitsprofils der Lieferanten eingeführt.


Download “Supplier Code of Conduct”


Die Nachhaltigkeit unserer Produkte

VR|46 hat ein Klassifizierungssystem entwickelt, um Kunden bei der Auswahl der nachhaltigsten Produkte zu unterstützen und sie über die Bemühungen zu informieren, die Lieferkette umweltfreundlicher zu gestalten.

Die Kennzeichnung der Hauptprodukte von VR|46 (T-Shirts, Mützen, Sweatshirts und Poloshirts) zeigt den „Grad der Nachhaltigkeit“ des Produktes, d.h. wie umwelt- und sozialverträglich die Lieferanten sind, die es herstellen, von der Klasse „5“ bis zur Klasse „1“.

Diese einfache Art der Darstellung hilft den Kunden, sich der ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit beim Kauf von VR|46-Produkten bewusst zu werden.

Umweltbelastung nach dem Kauf

Der ökologische Fußabdruck des gesamten Lebenszyklus eines Baumwoll-T-Shirts beträgt 2,34 kg CO2, was die Summe der Kohlendioxid- und anderen Treibhausgase darstellt, die bei der Gewinnung von Rohstoffen, der Produktion, dem Druck, dem Transport, der Verpackung, dem Verkauf, der Verwendung und der Entsorgung entstehen.

Die Phase mit der größten Umweltbelastung wird durch die Verwendung des Produkts durch die Verbraucher verursacht, die 48 % des Wertes der gesamten Umweltbelastung ausmacht (die Verwendung wird auf der Grundlage von Waschen, Trocknen und Bügeln berechnet, die während der Nutzungsdauer des Produkts fünfundzwanzig Mal wiederholt werden).

VR|46 will über das Produkt hinausgehen und das Verhalten der Kunden nach dem Kauf beeinflussen. Das auf den VR|46-Produkten angebrachte Etikett informiert darüber, wie man die Kleidung pflegen und gleichzeitig die Umwelt schonen kann. Hier einige grundlegende Tipps: :

  1. Seltener und bei niedrigen Temperaturen waschen
  2. Möglichst nicht schleudern oder im Wäschetrockner trocknen, sondern die Kleidung
  3. aufhängen und an der Luft trocknen lassen. Das tut der Kleidung und dem Planeten gut!
  4. Biologisch abbaubare Waschmittel verwenden
  5. Wenn die Kleidung nicht mehr benötigt wird, an Gebrauchtwarenläden oder Wohltätigkeitsorganisationen spenden
  6. Upcycling: alte Kleidungsstücke kreativ verändern
  7. Wiederverwendung von Tüten, Taschen und Schachteln, in denen neue Kleidungsstücke verpackt waren
  8. Produkte mit Prüfzeichen und/oder Herstellerangaben zu den ökologischen und sozialen Auswirkungen wählen und bevorzugen.